Sprachaufnahme mit Sprachregie

Durch die Sprachaufnahme wird das Gesagte zum Gehörten. Psychoakustisch spielt die menschliche Stimme ein besondere Rolle in unserer alltäglichen Hörwahrnehmung. Das zeigt sich auch darin, dass unser Gehör im Frequenzspektrum der Stimme besonders empfindlich und erkennt die kleinsten Variationen und Veränderungen. Hier kann uns so schnell niemand etwas vormachen. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an aufgenommene Stimmen. Durch langjährige Erfahrung im öffentlich-rechtlichen Rundfunk erfüllen wir diesen Anspruch und bieten zuverlässig Sprachaufnahmen in Spitzenqualität.

 

 

4 Zutaten für gelungene Sprachaufnahmen:

  • lektorierte Textvorlage: Fehlt auch keine Textstelle? sitzen alle Formulierungen? Sind alle Tippfehler beseitigt? Sind Schriftgröße und Layout leserfreundlich?
  • ausgebildeter Profisprecher: das Sprechen vor dem Studiomikrofon erfordert präzise Atem- und Phrasierungstechniken. Wir arbeiten grundsätzlich mit gut ausgebildeten und trainierten Sprecherinnen und Sprechern zusammen, die meist auch eine Schauspielausbildung mitbringen.
  • rauschfreie Audiotechnik: oft werden Sprachaufnahmen ‚trocken‘ verwendet, also ohne Musikuntermalung. Deswegen sind die technischen Anforderungen an Sprachaufnahmen besonders hoch. Neben einem klaren und natürlichen Grundklang sollte auch so wenig Rauschen wie möglich in der Aufnahme zu hören sein. Deshalb kommt bei uns u.a. mit dem Mikrofontyp M930 des deutschen Herstellers Microtech Gefell eines der rauschärmsten Kondensatormikrofone zum Einsatz.
  • präzise Sprachregie: Aufgabe eines Sprachregisseurs ist es zum Einen darauf zu achten, dass alles vollständig und richtig eingesprochen wird, aber vor allem ist er die unmittelbare Feedback-Instanz des Voice-Artists im Studio. Auch oder gerade erfahrene Profisprecher genießen die fruchtbare Zusammenarbeit, die mit einem Regisseur entstehen kann.

 

Geben Sie sich nicht mit 80% zufrieden, wenn bei uns 100% Standard sind!

Hochwertige Audiotechnik bildet selbstverständlich die Grundlage unserer Studioarbeit. Der Großteil unserer Arbeitsroutine hat allerdings weniger mit dem Einstellen und Bedienen von Reglern zu tun, sondern viel mehr mit angewandter Psychologie. Der Grund hiervor ist einfach und einleuchtend: Sprecher sind keine Roboter. Jeder Sprecher muss sich vor dem Mikrofon sicher fühlen: er muss verstehen, was er sprechen soll, er muss aber ebenso verstanden werden. Um das zu erreichen, braucht es eine lockere und gleichzeitig konzentrierte Arbeitsatmosphäre. Dazu gehört die entspannte Kaffeepause zwischendurch genauso wie das trainierte Gehör und verlässliche Gespür eines Sprachregisseurs. Dieser hat ‚am anderen Ende der Leitung‘ das große Ganze im Blick und weiß, an welchen Stellschrauben zu drehen ist, damit das Resultat am Ende genau den Vorstellungen des Auftraggebers entspricht.

Wer hören will, muss casten!

Wir finden für jedes Projekt und jedes Budget die passende Stimme. Durch langjährige Erfahrung verfügen wir über direkte Kontakte zu Profisprecherinnen und Profisprechern, welche auch gerne kurzfristig für Aufnahmen in unser Tonstudio kommen.

Sprechen Sie uns an!

Bei uns erhalten Sie hochqualitative Sprachaufnahmen für Ihre individuellen Zwecke. Gerne erstellen wir Ihnen direkt ein auf Ihre Bedürfnisse und Anforderungen zugeschnittenes Angebot. Anruf oder Mail genügt.

Hörbeispiele